Professioneller Transport

Die PALI Group legt im Umgang mit ihren Zulieferern und Abnehmern großen Wert auf persönlichen Kontakt und kurze Kommunikationslinien. Darum haben wir uns ganz bewusst für eigene LKWs mit professionellen Fahrern entschieden. Diese sind bei den Viehhaltern, mit denen wir fest zusammenarbeiten, bekannt. Auf diese Weise liegt die Aufrechterhaltung unserer Servicequalität ganz in unserer Hand.

Optimale Bedingungen

Wir möchten die Tiere unter optimalen Bedingungen transportieren und sie den Witterungsumständen so wenig wie möglich aussetzen. Darum verwenden wir geschlossene, klimatisierte Viehtransportwagen. Die Tiere werden nicht durch Einflüsse von außen gestört und gelangen stressfreier an ihren Bestimmungsort. Das ist gut für ihr Wohlbefinden und somit auch für alle Beteiligten. 

Auf jeder Ebene sind Sensoren eingebaut. So kann der Fahrer die Temperatur von der Kabine aus einstellen und ablesen. Des Weiteren sind unsere Wagen mit Trinkanlage, Hubdach und Ladebühne ausgestattet. Manche verfügen auch über eine Wiegevorrichtung.Unsere Fahrer sind speziell für den Transport von Tieren ausgebildet. Sie achten zu jeder Zeit auf Hygiene und das Wohlbefinden der Tiere.

veetransport-optimale omstandigheden-DTZ6637.jpg

Veetransport-TRACES.jpg

Transporte immer im Blick

Dank dem modernen, fortschrittlichen GPS-System können wir unsere LKWs kontinuierlich überwachen. Dadurch vermeiden wir, dass unnötige Kilometer gefahren werden, und begrenzen den CO2-Ausstoß. Über TRACES haben wir und der Empfänger das Vieh, das gerade transportiert wird, immer im Blick. Dieses TRAde Control and Expert System (TRACES) ist das europäische Zertifizierungssystem, mit dem alle Tierströme in Europa verfolgt werden.

Qualität und Kontrolle

Die Sammelplätze und der Transport werden häufig sowohl durch Behörden als auch durch private, unabhängige Inspektionsorganisationen kontrolliert. In den Niederlanden ist die niederländische Behörde für Lebensmittel- und Warensicherheit (NVWA) für die Überwachung der Sicherheit der Nahrungsmittelkette und der Tiergesundheit zuständig.

Oormerk.png

Veetransport-erkende EU controlepost-Baltic Control logo.png

Anerkannter EU-Kontrollposten

Bei langen Viehtransporten dürfen nur anerkannte Kontrollpunkte für die obligatorischen Zwischenstopps zum Ausladen und zur Versorgung der Tiere unterwegs genutzt werden. Die PALI Group unterhält einen eigenen Kontrollpunkt in Oud-Turnhout, Belgien. Baltic Control hat diesen Punkt (für die Europäische Kommission) als High Quality Control Post (HQCP) und EU-Kontrollpunkt anerkannt. Er hat die Registrierungsnummer BE-SP125. Dieses HQCP-Gütezeichen ist ein zusätzlicher Garant für die Qualität unserer Aktivitäten.

Möchten Sie diesen Kontrollpunkt in Anspruch nehmen? Bitte setzen Sie sich mit Wil Strik per E-Mail an w.strik@paligroup.nl oder unter der Rufnummer +31 (0)651 55 88 40 in Verbindung.

Reinigen und Wiegen

Am selben Ort wie der offizielle Kontrollpunkt - Arselt 32, 2360 Oud-Turnhout, Belgien - verfügen wir auch über eine Wiegebrücke und eine Reinigungs- und Desinfektionsstelle. Die 18 Meter lange Wiegebrücke hat eine maximale Wiegeleistung von 70 Tonnen. Die Wiegebrücke und die registrierte  Reinigungs- und Desinfektionsstelle (R&D) sind 24 Stunden täglich geöffnet.

Möchten Sie die Wiegebrücke oder die R&D-Stelle in Anspruch nehmen? Wil Strik hilft Ihnen gerne weiter: w.strik@paligroup.nl of +31 (0)651 55 88 40.

Viehtransport_reinigen_DIE1960.jpg

Haben Sie Fragen?

Bitte setzen Sie sich mit unserem Spezialisten in Verbindung:

Raoul Maas

Division Manager Transport
T: +31 (0)73 624 20 12 E: r.maas@paligroup.nl