Unser Mehrwert

Die PALI Group ist weltweit als engagiertes Viehhandels- und fleischproduzierendes Unternehmen bekannt. Wir fügen dem Produkt Mehrwert hinzu, weil wir den gesamten Prozess in der Hand haben. Wir unterstützen und kontrollieren die gesamte Lieferkette, um auf diese Weise gute Unternehmensergebnisse, hochwertige Kalbfleischprodukte und respektvollen Umgang mit Kälbern sicherzustellen.

  • Notierung Mastkälber
  • Woche 9
  • Hell Klasse E+R-: € 5,10 (wk 8)
  • Hell Klasse O+P-: € 4,80 (wk 8)
  • Rosé <8 Monate: € 3,60
  • Jungrind >8 Monate: € 3,45

Vermittlerrolle

Dank unserer Vermittlerrolle schaffen wir für all unsere Partner in der Lieferkette Mehrwert. Wir können Kälbermäster bei jedem Aspekt ihrer Tätigkeit unterstützen, zum Beispiel I&R-Meldungen vornehmen. Wir stehen in direktem Kontakt mit Futterherstellern, mit unserem Schlachthof und dem Zerlegebetrieb von Vitelco. Wir kennen die Bedürfnisse der Kalbfleischbranche ganz genau. Dank unserer Kenntnisse und Erfahrung können wir unsere Geschäftspartner so beraten, dass diese ihren Mastbetrieb optimal einrichten können. Klicken Sie unten auf die verschiedenen Elemente und entdecken Sie, welche Rolle wir in der gesamten Lieferkette spielen...

Ein- und Verkauf

Wir kaufen und verkaufen nüchterne Kälber, Starter, Hell- und (junge) Roséfleischkälber, Jungstiere und Rinder von gleichbleibend hoher Qualität. Wir beliefern auf regelmäßiger Basis Kälberhalter, Mastbetriebe und Viehhändler.

Lesen Sie mehr über den Ein- und Verkauf von Kälbern.

Kälbermast

Die PALI Group unterhält enge Kontakte mit Kälbermästereien. Dabei üben wir auch eine beratende und unterstützende Funktion aus. Außerdem betreiben wir eigene Starterställe und wir arbeiten auf vertraglicher Grundlage mit Haltern von Hellfleischkälbern zusammen. Auf diese Weise können wir den Prozess optimal ausgestalten und immer gleichbleibend hohe Qualität garantieren.

Lesen Sie mehr über die Kälbermast.

Viehtransport

Wir führen alle Transporte von und zu den Haltungsbetrieben und Schlachthöfen selbst durch. Hierfür setzen wir feste, professionelle Fahrer und eigene, speziell klimatisierte Transportfahrzeuge ein.

Lesen Sie mehr über unseren Viehtransport.

Schlachthof

Die PALI Group betreibt einen eigenen, professionellen Schlachthof speziell für Kälber. In diesem Vitelco-Schlachthof, der rund ums Jahr in Betrieb ist, werden 400.000 Tiere pro Jahr verarbeitet. Am selben Standort befindet sich auch ein Zerlegebetrieb.

Lesen Sie mehr über unseren Kälberschlachthof.

Zerlegung

Außer einem Schlachthof betreibt die PALI Group auch einen eigenen Vitelco-Zerlegebetrieb für Kalbfleisch, in dem die Kälber sofort am Tag nach der Schlachtung zu Kalbfleisch ohne Knochen verarbeitet werden.

Lesen Sie mehr über unseren Zerlegebetrieb.

Kühlhaus

Das Einfrieren der Kalbfleischprodukte erfolgt in „Vrieskade“, dem eigenen Tiefkühlhaus der PALI Group, das sich am selben Standort wie der Schlachthof und der Zerlegebetrieb befindet.

Lesen Sie mehr über unser Tiefkühlhaus.

Gerberei

Die als Nebenprodukt des Schlachtprozesses anfallenden Kalbshäute und -felle geben ausgezeichnete Rohstoffe für Lederprodukte ab. Bei ROMPA Tanneries werden sie zu hochwertigem Kalbsleder verarbeitet.

Lesen Sie über unsere Gerberei.

Verkauf von Kalbfleisch

Vitelco verkauft seine Kalbfleischprodukte in der ganzen Welt. Da unser Absatzgebiet so groß ist, benötigen wir ständig neue Schlachtkälber in der gewünschten Qualität. Unter der Schaltfläche „Einkauf“ finden Sie nähere Informationen über den Handel mit Lebendvieh.

Lesen Sie mehr über den Verkauf von Kalbfleisch.